Sonntag, 28. Januar 2018

[Rezension] Hooked

#Werbung

Hooked

von Brenda Rothert


© Cover LYX
Ich möchte mich herzlich bei LYX und NetGalley für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keinsder Weise beeinflusst.

Miranda Carr (25) arbeitet neben ihrem Studium als Zimmermädchen in einem großen Luxushotel. Von Anfang gerät sie mit dem neusten Gast, dem Eishockeyspieler Jake Birch (26), aneinander. Jake benimmt sich wie ein rücksichtsloser und arroganten Frauenheld. Miranda nimmt das nicht hin und liest Jake die Leviten. Jake ist sofort fasziniert von dem Zimmermädchen, das ihm Kontra gibt und nicht nach seiner Pfeife tanzt. Sie ist anders als die Frauen, die sich ihm zu Füßen
legen und ihn an schmachten. Er versucht alles, um Miranda davon zu überzeugen, das er nicht so ist wie sie denkt. Aber Miranda zu überzeugen ist nicht sein einziges Problem, denn er steht ist kurz davor seinen Vertrag zu verlieren und das nur weil er diesmal mit der falschen Frau geflirtet hat.

Miranda ist eine taffe junge Frau, die weiß was sie will, aber auch ein wenig tollpatschig ist. Diese Mischung an ihr hat mir gut gefallen und Miranda sehr sympathisch erscheinen lassen. Sie muss arbeiten um ihr Studium und ihr Leben zu finanzieren. Jake dagegen ist ein junger, reicher Sportler. Er ist sehr selbstbewusst und One-Night-Stands nicht abgeneigt. Ihm tut es gut, das Miranda sich ihm gegenüber anders verhält, als es die Menschen sonst tun. Sie lässt sich nicht von seiner Berühmtheit blenden, sondern sieht den Mann dahinter. Die Entwicklung der beiden Protagonisten hat mir gut gefallen, auch wenn es mir bei Jake ein wenig zu schnell voran ging. Trotzdem war sie für mich glaubhaft. Die Nebenprotagonisten haben mich leider nicht überzeugen können. Ich fand sie im Gegensatz zu Miranda und Jake sehr blass und nichtssagend. 

Der Schreibstiel von Brenda Rothert hat mir sehr gut gefallen. Er ist angenehm zu lesen und macht Lust auf mehr. Die Geschichte an sich ist sehr unterhaltsam, was vor allem an den verbalen Schlagabtausch zwischen Miranda und Jake liegt. Die Geschichte wird aus der Sicht von Miranda und Jake erzählt. Das gefällt mir sehr gut, denn so kann man in beide Köpfe schauen und erfährt mehr über die Protagonisten. Es gibt nur wenige erotische Szenen, diese sind aber ästhetisch beschrieben und harmonieren hervorragend mit der Geschichte. Trotzdem würde ich das Buch eher dem Genre Liebesromane zuordnen, als der erotischen Literatur. Insgesamt eine schöne Geschichte mit Tiefgang, die man unbedingt gelesen haben sollte. 

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen 

Verlag: LYX
Format: Ebook
Preis: 4,99€
Seiten: 275
ISBN: 978-37363-0657-8
Erscheinungsdatum: 07.12.2017
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag


Kommentare:

  1. Huhu =)

    das hört sich wirklich toll an. Ich möchte das Buch ganz dringend auch lesen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,

    ich bin sehr gespannt darauf zu leen was du dann zu dem Buch sagst.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden deines Kommentars werden Daten gespreichert. Mit dem abschicken deines Kommentars bestätigst du, das du damit Einverstanden bist und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.