Montag, 4. Dezember 2017

[Rezension] Bossman

#Werbung
Bossman

von Vi Keeland


© Cover Goldmann 
Ich möchte mich herzlich bei dem Verlag Goldmann und dem Bloggerportal für das Rezensionexemplar bedanken. Dies hat meine Meinung in keinsder Weise beeinflusst.

Als Reese Annesly versucht aus dem schrecklichsten Date ihres Lebens heraus zukommen lernt sie Chase Parker kennen. Chase hilft ihr aus der Situation heraus und danach trennen sich ihre Wege. Sie ist fasziniert von dem witzigen, charmanten Mann, der auch noch intelligent und sexy ist. Eine Mischung, die ihr sehr gut gefällt. Leider weiß sie nicht viel von ihrem „Retter“. Umso erstaunter ist sie, als sie einen neuen Job antritt und Chase ihr dort als neuer Chef vorgestellt wird.
Ausgerechnet in seiner Firma soll sie arbeiten. Die beiden laufen sich immer wieder über den Weg und es liegt ein knistern in der Luft. Wie schade, das Reese sich vorgenommen hat nie wieder etwas mit einem Arbeitskollegen an zu fangen und schon gar nicht mit dem Chef. Aber ob sie der Anziehungskraft wiederstehen kann?

Reese und Chase sind zwei tolle Protagonisten, die beide eine schwierige Vergangenheit haben. Reese war Opfer eines Überfalls und hat dadurch eine Angststörung entwickelt und Chase hat einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen müssen. Diese beiden Ereignisse haben sie sehr stark geprägt. Reese ist ein starker, sympathischer Charakter. Sie nimmt die Herausforderung an, die ihr das Leben stellt und versucht loszulassen um ihr Glück zu finden. Chase dagegen steckt den Kopf in den Sand. Er lässt sich von seiner Angst beeinflussen. Dazu kommt, das er ein sehr sensibler und gefühlvoller Mann ist. Er kommt aber nicht verweichlicht rüber, da er trotz allen eine dominante und starke Seite hat. Chase ist sehr witzig und auch charmant. Er hat mich oft zum lachen gebracht. Die Dynamik zwischen den beiden gefällt mir sehr gut. Auch die Nebenprotagonisten haben mir gefallen. Vor allem Sam und die Schwester von Chase, zwei starke Frauen, die er an seiner Seite hat. 

Der Schreibstiel von Vi Keeland ist toll und ich bin schon sehr auf andere Bücher von ihr gespannt. Für mich hatte das Buch überhaupt keine Längen. Es war oft sehr lustig, denn gerade am Anfang geraten die Protagonisten sehr oft in lustige Situationen. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass die Geschichte größtenteils aus der Sicht von Reese erzählt wurde. Aber auch Chase kam nicht zu kurz. Sein Teil wurde als Rückblick erzählt. So konnte man ihn und seine Beweggründe sehr gut verstehen und nachvollziehen. Es gibt ein paar erotische Szenen, die aber sehr niveauvoll erzählt wurden, auch wenn Chase ab und zu sehr direkt sein kann. Insgesamt eine schöne Geschichte, die mich komplett überzeugen konnte.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen 

Verlag: Goldmann
Format: Taschenbuch / E-book
Preis: 12,00€ / 9,99€
Seiten: 384
ISBN: 978-3-442-48676-2
Erscheinungsdatum: 20.11.2017
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: Klick zum Verlag
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars werden Daten gespreichert. Mit dem abschicken deines Kommentars bestätigst du, das du damit Einverstanden bist und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.