Samstag, 8. April 2017

[Rezension] Trusting Liam - Tief in meinem Herzen

Trusting Liam - Tief in meinem Herzen

von Molly McAdams


© Cover Mira Taschenbuch
In diesem Buch geht es um Kennedy Ryan und Liam Taylor. Beide sind Anfang zwanzig und treffen sich Zufällig in Las Vegas. Dort verbringen sie eine heiße Nacht zusammen und Kennedy verlässt Liam am nächsten morgen, ohne ihm zu sagen wer sie ist. 

Kennedy hat eine Zwillingsschwester Namens Kira. Als ihre Familie bedroht wird, werden die beiden Schwestern zur Sicherheit in einen anderen Bundesstaat zu Verwandten gebracht. Beide sind nicht glücklich über den spontanen Umzug, aber ihr Onkel Eli versucht alles, damit sie sich schnell eingewöhnen. Er fragt seinen Angestellten Liam, ob er die beiden nicht unter seine
Fittiche nehmen könnte und ohne zu ahnen, wer die beiden sind, willigt er ein. Umso erstaunter ist er, als er merkt, das eine der Schwestern sein One-Nigth -Stand ist, den er nicht vergessen konnte. Bekommt er nun endlich seine Antwort, warum sie damals einfach verschwunden ist?

Zuerst einmal muss ich sagen, da sich auch zu den Lesern gehöre, die Molly McAdams die Sache mit Chase nicht verzeihen können, aber mit diesem Buch hat sie es wenigstens ein bisschen wieder gut gemacht. Ich finde die Idee hinter dieser Geschichte gut und zwar, das sich die Kinder aus zwei verschiedenen Romanen der Autorin treffen und sich verlieben. Ich glaube, das es eine neue Idee ist, denn bis jetzt ist sie mir noch nicht begegnet. Kennedys Eltern kennt man aus der Reihe „Love and Lies“ und Liams Eltern aus dem Buch „Taking Chances – Im Herzen bei dir“. Toll fand ich es auch, das man die Protagonisten aus diesen beiden reihen am Rande dieses Buchs wieder gefunden hat. Solche Bücher mag ich sehr, da ich es immer wieder toll finde zu erfahren, wie es den anderen in der zwischen zeit ergangen ist. 

Aber nun zurück zu Kennedy und Liam. Ich mag beide sehr. Kennedy wird als starrköpfig und stur beschrieben und das ist sie auch. Sie ist am Anfang sehr undurchschaubar. Zuerst versteht man nicht weshalb sie Liam so lange auf Abstand hält, aber nach und nach erfährt man mehr über ihr großes Geheimnis und versteht sie deshalb mehr. Liam ist einfach nur toll. In dem Buch sagt er, das er die guten Seiten von beiden Vätern hat und das sehe ich auch so. Schön waren auch die kurzen Gespräche unter Männern, als Chase zusammen mit seinem Vater und den Freunden von seinen Vätern über seinen Leiblichen Vater Chase gesprochen haben. Diese Erinnerungen waren schön zu lesen. 

Ich liebe auch die kleinen Anspielungen, wie zum Beispiel die Sache mit den Pfannkuchen. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten. Die Protagonisten sind sympathisch und die Schreibweise der Autorin gefällt mir. Bevor ich dieses Buch lesen würde, würde ich die anderen beiden Geschichten empfehlen zu lesen, damit man die kleinen versteckten Hinweise besser verstehen kann. 

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen 

Verlag: Mira Taschenbuch
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis: 9,99€ / 9,99€
Seiten: 304
ISBN: 9783956495892
Erscheinungsdatum: 18.07.2016
Klick zum Verlag

 
Reihenfolge der Taking Chances Reihe:
Taking Chances - Im Herzen bei dir
Trusting Liam - Tief in meinem Herzen

Diese zwei Bücher gehören eigentlich auch noch dazu:
Love and Lies - Alles ist erlaubt
Love and Lies - Alles ist verziehen 

Wenn du auf das Cover klickst, gelangst du zu meinen Rezensionen dieser Reihe.
 
http://romantische-seiten.blogspot.de/2016/10/love-and-lies-alles-ist-verziehen-von.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2016/11/taking-chances-im-herzen-bei-dir.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2016/10/love-and-lies-alles-ist-erlaubt.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen