Dienstag, 8. November 2016

[Rezension] Trommelfeuer


Trommelfeuer

von Sabine Fischer


Dies ist das zweite Buch rund um die Band Four Lives. In diesem Band geht es um Richie und Tessa.


Trommelfeuer
 - Sabine Fischer - eBook
© Cover LYZ digital
Tessa hatte es bis jetzt sehr schwer in ihrem Leben. Nicht nur das sie nicht weiß wer ihr Vater ist, sondern leider ist ihr Stiefvater schon früh verstorben. Alles was sie noch hat ist ihre Mutter, ihre Band Unlimited und ihre beste Freundin Cleo. Ihre Mutter ist seit einem Autounfall krank und macht Tessas Leben dadurch noch komplizierter. Das ganze belastet Tessa sehr. Gerade als es für Tessas Band richtig losgehen soll, bekommt sie das Angebot als Vertretung bei Four Lives einzusteigen. Ihr Drummer Tom hat sich den Arm gebrochen und kann seine Band nicht auf
die kommende Tour begleiten. Tessa sagt sofort zu und plötzlich führt sie das Leben, das sie schon immer Leben wollte. Aber manchmal hat das Schicksal einen anderen Weg geplant.

Richie hat es mit seiner Band schon ganz nach oben geschafft und er ist der heißeste Rockstar Deutschlands. Er kommt aus einem guten Elternhaus und es war seiner Mutter immer ein Dorn im Auge, das Richie nicht so wie der Rest der Familie ist, sondern die Musik liebt und diesen Weg beschreitet. Seit der Schulzeit ist er mit seinen Bandkollegen befreundet und die ganze Band hat es hart getroffen, als Ton, ihr Drummer, sich den Arm gebrochen hat. Als dann als Ersatz auch noch ein Mädchen vorspielt ist es für Richie vorbei. Er muss sich aber dem Urteil seiner Bandmitglieder beugen und nach und nach findet er mehr gefallen an der neuen Drummerin als er dachte. 

Ich hatte mich schon sehr auf das Buch gefreut, weil ich fand, das es sich nach einer guten Story anhörte. Das war sie auch, aber trotzdem hat mich an dem Buch etwas gestört. Ich fand teilweise die Kapitel zu kurz. Dadurch ergaben sich sehr häufig Ortssprünge, die mich die Geschichte nicht ganz so flüssig lesen lassen. Trotz dieser Kritik hat mir das Buch gefallen. Tessa tat mir sehr Leid und ich war froh, das sie Cleo an ihrer Seite hatte. Von Cleo hätte ich gerne mehr gelesen. Die ganze Geschichte rund um Tessas Mutter ist heftig. Richie ist mir sehr sympathisch. Nach außen hin ein harter Kern, aber innen doch ein weicher Kern. Der Schreibstiel von Sabine Fischer, gefällt mir und ich freue mich schon auf den nächsten Teil der Reihe, in dem Ben die Hauptrolle übernehmen wird. Als kleiner Tipp am Schluss: Auf keinen Fall sollte man vergessen die Danksagung zu lesen. 

♥♥♥♥ von 5 Herzen


Verlag: LYZ
Preis:  6,99€
Format: Ebook
Seiten: 380
ISBN: 978-3-7363-0374-4  
Erscheinungsdatum: 01.07.2016
Klick zum Verlag 



Reihenfolge dieser Reihe:
Sommerblues
Trommelfeuer