Sonntag, 2. April 2017

[Rezension] Tainted Hearts

Tainted Hearts

von Lilah Pace

© Cover LYX
Vivienne Charles studiert an der Universität. Auf einer Party trifft sie auf Jonah Marks. Er ist Dozent für Geowissenschaften. Er ist heiß, hat aber eine dunkle, kühle Ausstrahlung. Vivien ist sofort von ihm fasziniert, denn er passt genau zu ihren dunklen erotischen Fantasien. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als von einem Mann gegen ihren Willen genommen zu werden. Natürlich nur in einem Spiel und nicht in der Realität. Sie hat das Gefühl bei normalen Sex nicht auf ihre Kosten zu kommen. Kann ihr Jonah geben was sie sich so sehr wünscht?

Jonah Marks ist fasziniert von Vivien. Durch Zufall erfährt er von ihrer Fantasie von einem Mann hart genommen zu
werden. Er konfrontiert sie mit diesem Wunsch und nach und nach geben sie sich ihrem geheimen Spiel hin. Sie haben abgemacht, das es nur um Sex geht und um nichts anderes, aber sehen ihre Herzen das auch so? Und kann ihr gefährliches Spiel wirklich gutgehen?

Vivienne kämpft lange gegen ihre Sexuellen Sehnsüchte an. Ich bewundere sie, das sie den Mut aufgebracht hat sich ihnen zu stellen und sie auszuleben. Durch ein schlimmes Ereignis in ihrer Jugend hat sie ein sehr schlechtes Verhältnis zu ihrer Familie. Ihre Freunde sind mehr Familie für sie, als ihre eigene. Das finde ich sehr schade. Man erfährt nach und nach weshalb Vivienne solche Wünsche hegt. Das finde ich, wurde gut und verständlich beschrieben. Gefallen hat mir auch, das man an den Therapiestunden von Vivienne teilnimmt und so noch mehr von ihren Gedanken erfährt.

Jonah Marks hat seit Jahren das verlangen Frauen gegen ihren Willen beim Sex zu nehmen. Ihm ist aber wichtig dabei, das es beim Spiel bleibt. Auch bei ihm gab es schreckliche Ereignisse in der Kindheit, die ihn sexuell beeinflusst haben. Er spielt den harten dominanten Mann, kann aber auch der liebe zärtliche Mann sein. Er verliert sich in den Spielen so lange, bis er hinter Viviennes Geheimnis kommt. Das ändert für Jonah alles und er beendet das Spiel von einem zum anderen Moment.

In diesem Buch geht es zwar viel um Sex, um harten Sex, aber nicht nur darum. Das Buch hat auch eine gut Story, den es geht primär um die Gefühle der beiden Protagonisten. Ich finde der Autorin ist die Mischung gut gelungen. Auch die gemischten Gefühle, die die beiden haben kommen deutlich rüber. Die Zweifel, ob es richtig ist, was sie tun. Was bewegt sie dazu, auf diese Weise ihre Lust zu stillen. Um es ganz deutlich zu sagen: Für die beiden ist es ein Spiel. Es ist alles geklärt und es gibt ein Safewort, der das Spiel sofort unterbricht.

Der Schreibstiel ist toll. Das Buch liest sich sehr flüssig. Es wird in der Ich-Form aus Viviennes Sicht erzählt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Das Buch ist aber definitiv nicht für jeden geeignet. Es gibt am Anfang eine Warnung und die sollte man ernst nehmen. Menschen, die in ihrem Leben Erfahrungen mit nicht einvernehmlichen Sex gemacht haben, sollten dieses Buch nicht lesen.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: LYX
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis 10,00€ / 6,99€
Seiten: 432
ISBN: 978-3-7363-0278-5

Reihenfolge der Dilogie
Tainted Hearts
Tainted Souls


Wenn du auf das Cover klickst, gelangst du zu meinen anderen Rezensionen dieser Dilogie.

http://romantische-seiten.blogspot.de/2017/04/tainted-souls.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen