Samstag, 4. März 2017

[Rezension] Lily - So sexy

Lily - So sexy

von Monica Murphy

© Cover Heyne
Endlich konnte ich den 3. Teil über die Geschwister Fowler lesen und war sehr gespannt darauf, was mit Lily passiert. Lily ,die älteste der Fowler Schwestern fühlt sich von ihrem Vater nicht beachtet und geliebt und fängt an zu rebellieren, in dem sie sich mit den verschiedensten Typen, Partys und Drogen einlässt. Nach einiger Zeit versucht sie ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, aber der Stempel des chaotischen Partygirls bleibt ihr erhalten. Nachdem in ihre Wohnung eingebrochen wurde, flüchtet sie nach Maui. Dort trifft sie auf Max Colemann.

Max war früher bei der Army, hat aber nach einem
schrecklichen Vorfall seinen Dienst quittiert. Nach seiner Zeit
bei der Army hat Max sich selbständig gemacht und verdient nun als Privatdetektiv sein Geld. Sein neuster Auftrag ist es Lily zu observieren und um ihr etwas zu entwenden. Die erotische Anziehungskraft macht Max aber einen Strich durch die Rechnung und bald schon steht der Auftrag zwischen seinem Herzen und der Arbeit.

Mir hat das Buch eigentlich gefallen. Gestört hat mich nur, das Lily und Max fast nur Sex haben. Was mir in anderen Büchern im erotischen Bereich manchmal zu wenig ist, war mir hier zu viel. Gerne hätte ich darum herum mehr Story gehabt Zwischen den Laken geht es aber bei den beiden heiß her. Lily gibt normalerweise gerne den Ton im Bett an, aber bei Max merkt sie zum ersten Mal, das sie sich fallen lassen kann. Sie gibt sich ihm ganz und gar hin und genießt seine Dominante Art.

Nachdem Max ihr Vertrauen missbraucht hat, finde ich das sie ihm zu schnell verzeiht. Da kam es mir so vor, als ob die Autorin schnell zum Ende kommen wollte. Die Geschichte Rund um Pilar war meiner Meinung nach zu kurz. Ich fand es schon schade das sie im letzten Buch kaum vorkam und so ähnlich war es diesmal auch. Ich hätte mir mehr Konfrontationen mit ihr und den anderen Protagonisten gewünscht. Dieser Teil war für mich einfach zu kurz. Schade fand ich auch, das die anderen Schwestern und ihre Männer nur kurz in Erscheinung getreten sind. Gerne hätte ich, wie in den anderen Büchern, mehr von ihren mitbekommen.
Der Schreibstiel vom Monica Murphy gefällt mir immer noch und das Buch hatte für mich keine Längen. Dieses Buch ist für mich der schwächste Teil der Trilogie, aber wie man in der Danksagung lesen kann, hatte auch die Autorin Probleme mit diesem Teil der Serie, da sie ihn wohl zweimal geschrieben hat.

Trotz allen Kritikpunkte, finde ich, kann man das Buch gut lesen und man möchte ja schließlich Wissen wie die Trilogie um die drei Fowler Schwestern zu Ende geht.

♥♥♥ von 5 Sternen

Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis: 9,99€ / 8,99€
Seiten: 400
ISBN: 978-3-453-41963-6
Erscheinungsdatum: 13.06.2016

Reihenfolge der Sisters in Love Reihe:
Violet- So hot
Rose- So wild
Lily - So sexy

Wenn du auf das Cover klickst, gelangst du zu meinen anderen Rezensionen dieser Reihe.


http://romantische-seiten.blogspot.de/2017/02/rose-so-wild.htmlhttp://romantische-seiten.blogspot.de/2017/02/violet-so-hot.html
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen