Montag, 27. März 2017

[Rezension] Der Sommer, der uns trennte

Der Sommer, der uns trennte

von Cat Jordan


© Cover Harper Collins
Meredith Daniels, genannt Middie, ist seit 5 Jahren mit ihrem Freund Nate zusammen. Sie haben ihre Zukunft zusammen geplant. Nate beschließt sich ein Jahr Auszeit zu nehmen, um in diesem Jahr für eine Hilfsorganisation zu arbeiten, da er später Arzt werden möchte. Kurz nachdem er in Honduras ankommt verschwindet er spurlos und alle gehen davon aus, das er nicht mehr am Leben ist.

Zur selben Zeit ist Middie zu Hause und es fängt ihr letztes Jahr an der Highschool an. Eine Welt bricht für sie zusammen, als sie von dem Schicksal ihres Freundes erfährt.
Nur langsam kommt sie wieder auf die Füße. Eine Hilfe ist ihr dabei der beste Freund von Nate, Lee Ryan. Er hat nicht gerade den besten Ruf und Middie konnte nie verstehen warum Nate mit ihm befreundet war. Langsam schafft sie es hinter Lees Fassade zuschauen und ist sehr erstaunt was sie dort erblickt.

Middie tut mir sehr Leid, als sie erfährt, das ihr Freund tot ist. Es reist ihr den Boden unter den Füßen weg. Das sie hin und her gerissen ist, kann man auch gut verstehen. Es ist sicherlich nicht leicht, die erste große Liebe, nach so einem Schicksalsschlag, hinter sich zu lassen und sich neu zu verlieben. Lee hat mir sehr gut gefallen. Ein toller junger Mann, der von allen unterschätzt wird. Wie er mit der ganzen Situation umgeht gefällt mir. Gefallen hat mir auch, wie er Middie geholfen hat die Trauer zu verarbeiten. Das er von Anfang an mehr für Middie empfindet, kann man zwischen der Zeilen erahnen. Von den Nebenprotagonisten gefällt mir Middies kleine Schwester am besten. Sie schwärmt für Nate und hat auch sonst eine niedliche Art an sich. 

Das Buch hat mir gut gefallen, auch wenn es mich nicht gepackt hat. Das liegt sicherlich auch daran, das es nicht so emotional war, wie ich gedacht hatte. Was nicht aber heißt, das es schlecht war. Die Geschichte wird aus der Sicht von Middie erzählt. Das hat mir sehr gut gefallen, denn ich mag Bücher die nur aus einer Sicht erzählt werden. Der Schreibstiel ist leicht und flüssig zu lesen. Für mich hatte das Buch keine Längen. Eine nette Geschichte für zwischen durch. 

♥♥♥♥ von 5 Herzen 

Verlag: Harper Collins
Format: Taschenbuch / Ebook
Preis: 14,99€ / 12,99€
Seiten: 304
ISBN: 9783959670371
Erscheinungsdatum: 15.08.2016


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen