Freitag, 23. Dezember 2016

[Rezension] Das wilde Leben der Jessie Jefferson

Das wilde Leben der Jessie Jefferson



von Paige Toon


© Cover Harper Collins
Der zweite Teil beginnt damit, das Jessie zurück in England ist und dort ihr normales Leben wieder aufnimmt. Sie geht wieder zur Schule und findet eine neue Freundin. Auch kommt sie langsam Tom näher, den sie im letzten Buch fluchtartig verlassen musste, da sie nach L.A. zu ihrem Vater geflogen ist. Jetzt ist sie zurück und die Beziehung mit Tom kann neu entfachen. Alles wäre so einfach, wenn es nicht die andere Seite gäbe. Das Geheimnis, das sie die unbekannte Tochter von Johnny Jefferson ist und dieses Geheimnis soll noch lange geheim bleiben. Leider gibt
es jemanden der das Geheimnis nicht für sich behalten kann.
Wer wohl Jesies Vertrauen so fies missbraucht? Und was ist mit Jack? Immer wieder muss sie an den Musiker aus L.A. denken. Aber sie liebt Tom, oder?

Der zweite Band hat mir genauso gut gefallen wie der erste Teil. Die Protagonisten sind alle sympathisch und man kann mit Jessie direkt mitfühlen, wie sie zwischen ihren beiden Leben hin und her gerissen ist. Es ist für eine 15. jährige sicherlich nicht leicht alles zu verdauen, was über sie in den wenigen Monaten hereingebrochen ist. Zwei Väter, zwei Männer, zwei Halbbrüder, eine Stiefmutter und das ganze noch über zwei Länder verteilt. Ein Wunder das sie nicht komplett ausgeflippt ist. Nach und nach kommen Jessie und ihre neue Familie sich immer näher und es ist schön zu lesen, wie es passiert und wie sie langsam zu einer richtigen Familie zusammen wachsen. Es ist auch schön zu lesen wie Jessie mit ihren zwei Halbbrüdern umgeht. Ich mag Stu, aber auch Johnny und Meg sind klasse. Toll wie die drei die ganze Situation meistern.


Dann gibt es ja noch die beiden Jungs. Tom in England und Jack in Amerika! Ich bin eindeutig im Team Jack. Er ist mir sympathischer und auch ein wenig wilder, mysteriöser und halt Musiker. Tom ist der normale Junge von nebenan. Auch nett, aber wenn man das andere haben könnte, würde ich mich dafür entscheiden. Ob Jessie das auch so sieht müsst ihr selber lesen.


Das Buch hat mich sehr gut unterhalten. Der Schreibstiel gefällt mir und die Geschichte wird schnell erzählt, so das immer etwas neues passiert. Es ist ein wenig wie Achterbahnfahren – schnell und rasant. Es passt aber hervorragend zu Jessies Leben und so mit auch zu dem Buch. Es wird noch einen dritten Band geben und ich bin schon sehr gespannt darauf, was in Jessies Leben noch so passiert. Eins weiß ich mit Sicherheit und zwar das es nie langweilig werden wird.

♥♥♥♥♥ von 5 Herzen

Verlag: Harper Collins
Format: Buch/ Ebook
Preis: 15,00€ / 12,99€
Seiten: 304
ISBN: 9783959670685
Erscheinungsdatum: 05.12.2016
Klick zum Verlag


Reihenfolge dieser Reihe:
Das verrückte Leben der Jessie Jefferson
Das wilde Leben der Jessie Jefferson
Das unglaubliche Leben der Jessie Jefferson 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen